DPG-Arbeitsgruppe am BIPP

Gremien

Vorsitz der Arbeitsgruppe
Kai Rugenstein
rugenstein@praxis-berlin-mitte.de

Stellvertretender Vorsitz
Monika Englisch
monika.englisch@berlin.de

Die Deutsche Psychoanalytische Gesellschaft (DPG) ist eine wissenschaftliche Fachgesellschaft. Ihre satzungsgemäßen Ziele und Aufgaben sind Tradierungen, Pflege und Weiterentwicklung der von Sigmund Freud begründeten Wissenschaft der Psychoanalyse (Forschung, Lehre, Therapie, Prävention). Unter diesem Ziel veranstaltet die Gesellschaft überregional fachöffentliche Kongresse, interne Jahres- und Arbeitstagungen, Seminare und Konferenzen.

Seit 1994 gibt es eine DPG-Arbeitsgruppe am BIPP. Sie sieht ihre Aufgabe in der Pflege regelmäßiger wissenschaftlicher Kontakte unter den Mitgliedern, der Förderung der psychoanalytischen Aus- und Weiterbildung und der Teilnahme am internen Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozess der DPG.

Ihr primäres Ziel ist es, die Entwicklung psychoanalytischer Kompetenz und einer psychoanalytischen Identität zu fördern.

Die Arbeitsgruppe veranstaltet wissenschaftliche und geschäftliche Sitzungen. Sie umfasst gegenwärtig 50 Mitglieder, davon 8 Doppelmitglieder und 9 ständige Gäste und tagt regelmäßig jeden dritten Mittwoch im Monat.

Termine 2024

PROGRAMM 2024 ZUM THEMA »GRENZGÄNGE / DIFFERENZLINIEN«

  • 24. Jan. 2024
    Mitgliederversammlung - Neuwahl der AG-Leitung und Diskussion des Programmentwurfs
  • 21. Feb. 2024
    Elke Lentz: Fall-Vortrag »Verloren - Vom Suchen und Finden eines Zuhauses auf der Couch, in sich selbst und in der Welt«
  • 20. Mär. 2024
    Falk Sickmann: Vortrag »Nachdenken über Paranoia: Eine psychoanalytische Lektüre des Textes 'Der Bau' von Franz Kafka
  • 17. Apr. 2024
    Gertrud Citron, Carola Erhard, Bernd Heimerl: Ein Text drei Stimmen: Zum 100. Erscheinungsjahr von Freuds Text ›Das ökonomische Problem des Masochismus‹ (GW XIII, 371-383)
  • 15. Mai 2024
    Heinrich Wiesweg: Referat zu Wilhelm Reichs ›Der masochistische Charakter‹ (1932) mit anschließender Diskussion
  • 19. Jun. 2024
    Janne Harnischfeger: Fallvorstellung nach der Weaving-Thoughts-Methode
  • 18. Sep. 2024
    Diskussionsabend aus aktuellem Anlass: Hat das DPG-Institut am BIPP eine Zukunft angesichts der neuen Ausbildungsordnung der DPG?
  • 16. Okt. 2024
    Bernd Heimerl: Vortrag: »Differenz und Alterität – Was kann eine intersektionale Psychoanalyse sein?«
  • 15. Nov. 2024
    Öffentlicher Vortrag Dominic Angeloch (am Samstagvormittag, den 16. November, wird Dominic Angeloch noch einen Workshop zum Vortrag anbieten)
  • 11. Dez. 2024
    Weihnachtsfeier - Rückblick und Ausblick auf 2025

Vergangene Veranstaltungen
PDF Jahresprogramm 2018, 2019, 2020, 2021, 2022, 2023