Öffentliche Veranstaltungen

Das BIPP veranstaltet regelmäßig öffentlichen Vorträge und Vorlesungsreihen sowie Informationsveranstaltungen zu den Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an unserem Institut. Die Veranstaltungen finden meist bei freiem Eintritt und ohne vorherige Anmeldung statt und sind in der Regel von der Ärzte- oder Psychotherapeutenkammer zertifiziert.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bitte beachten Sie:

Momentan ruht der Veranstaltungsbetrieb am BIPP. Sobald sich diesbezüglich etwas ändert, aktualisieren wir die Homepage entsprechend.

März

April 2020

Mai
03. April
Freitag, 20:15 Uhr
Rüdiger Eschmann und Christopher Rommel

*VERANSTALTUNG ABGESAGT*

Die Übertragungsliebe und der Pygmalion-Mythos
In der Übertragungsliebe kristallisieren sich die schönsten und die schlimmsten Beziehungsmuster beider Protagonisten, denn die zwischen ihnen notwendige Asymmetrie provoziert schräge Beziehungsphantasien. So eine schräge Geschichte hat der römische Dichter Ovid erzählt: Der Bildhauer Pygmalion verliebt sich in eine von ihm geschnitzte Elfenbeinstatue. Dieser Stoff hat es in sich, er ist in der Kunst immer wieder aufgegriffen worden. An Hand von Beispielen aus Kunst und Literatur wollen wir eine weitere Diskussion über die Übertragungsliebe anregen.
Zertifizierung beantragt. Kostenfrei.
siehe: aktuelles zum Umgang mit dem neuartigen Coronavirus an unserem Institut

Veranstaltungsort: BIPP, Pariser Str. 44, 10707 Berlin

März Mai